Grundschule
Friedberg-Süd
Am Bierweg 58
Tel 0821-606033   Fax 0821-606034
Bitte Auswhlen:

Schulleben
Archiv
Schulfamilie
Termine
Ferien
Rundgang
Jugendsozialarbeit
Beratung
Betreuung
Impressum
Datenschutz
Unsere Unterrichtszeiten
HOME

 

 

 
 

Herzlich willkommen auf der Homepage der

 

 

Grundschule
Friedberg-Süd!

 

 

Information zur Schuleinschreibung vom 17.03.2020:

 

Die Schuleinschreibung findet am Mittwoch, den 18.03.2020 an der GS Friedberg-Süd nicht statt!

Alle Unterlagen erhalten die Eltern der neuen Erstklässler auf dem Postweg mit der Bitte,  diese unterschrieben bis Freitag, 27.03.2020 an die Grundschule zurückzusenden oder in unseren Briefkasten zu werfen.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

 

Ruth Kotzian, Rektorin


 

Informationsbrief an die Eltern der GS Friedberg-Süd
zur Schließung der Schule und der Notfallbetreuung:

Ergänzender Elternbrief vom 16.03.2020

 

Liebe Eltern,

der Personenkreis, dessen Kinder trotz Schulschließungen in Notgruppen in der Schule betreut werden, wurde in der beigefügten Begründung der Allgemeinverfügung der Bayerischen Staatsregierung erweitert.

Folgende SchülerInnen haben Anspruch auf Betreuung: (Rot = neu!)

- Gesundheitsversorgung und Pflege

- Behindertenhilfe

- Kinder- und Jugendhilfe

- öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)

- Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)

- Lebensmittelversorgung

- zentrale Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung, die der Handlungsfähigkeit des Staates dienen.

Grundvoraussetzung ist,

-        dass beide neu: eine/r der Erziehungsberechtigten der SchülerInnen, im Fall von Alleinerziehenden der/die Alleinerziehende, in diesen Bereichen tätig sind,

-        bei den Kindern keine Krankheitssymptome bzw. Verdachtsfälle vorliegen,

-        die SchülerInnen keine Rückkehrer aus Risikogebieten sind.

Die Notfallbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser SchülerInnen. Falls diese SchülerInnen im Anschluss an den regulären Unterricht die kurze oder lange OGTS besuchen, wird die Betreuung auch in der gebuchten Zeit sichergestellt.

Sollten Sie die Notfallbetreuung in Anspruch nehmen müssen, melden Sie sich bitte im Büro unter 0821-606033 oder per Mail unter verwaltung@gs-friedberg-sued.de.

Herzlichen Dank - und bleiben Sie gesund!

Ruth Kotzian, Rektorin

 

 

 

 



Liebe Eltern,                                                                         15.03.2020                                                                                                     

die Grundschule Friedberg-Süd ist ab Montag, 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 (inkl. Osterferien) geschlossen!

 Auch die Schülerbeförderung des Landkreises wird eingestellt.

 

Eine Notfallbetreuung wird für diejenigen Kinder eingerichtet, deren Eltern in folgenden Bereichen tätig sind:

  • Gesundheitsversorgung

  • Öffentliche Sicherheit und Ordnung einschl. der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)

  • Öffentliche Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)

 

Grundvoraussetzung ist,

-   dass beide Erziehungsberechtigte der SchülerInnen, im Fall von Alleinerziehenden der/die Alleinerziehende, in diesen Bereichen tätig sind,

-   bei den Kindern keine Krankheitssymptome bzw. Verdachtsfälle vorliegen,

-   die SchülerInnen keine Rückkehrer aus Risikogebieten sind.

 

Die Notfallbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser SchülerInnen. Falls diese SchülerInnen im Anschluss an den regulären Unterricht die kurze oder lange OGTS besuchen, wird die Betreuung auch in der gebuchten Zeit sichergestellt.

                                                                                                                                              (Quelle: Kultusministerielles Schreiben an alle Schulen vom 13.03.2020)

 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Anliegen per Mail (verwaltung@gs-friedberg-sued.de) oder per Telefon (0821-606033) an die Schulleitung!

 

Mit freundlichen Grüßen

R. Kotzian, Rektorin


 

Alle Schulen in Bayern geschlossen!

Information der Schulleitung vom 13.03.2020:

 

Liebe Eltern!

Ab dem kommenden Montag, 16.03.2020 bis einschl. 19. April 2020 (inkl. der Osterferien) kommt es aufgrund des Coronavirus in Bayern zu Schulschließungen. Auch unsere Schule ist ab Montag geschlossen!

 

Um den Schulalltag zu organisieren, in dieser Ausnahmesituation einen – zumindest rudimentären - Unterricht auch von zuhause aus aufrecht zu erhalten und die Kommunikation zwischen Lehrkräften, Eltern, Verwaltung und Schulleitung zu vereinfachen, setzt unsere Schule ab sofort das Online-Portal „Schulmanager Online“ (www.schulmanager-online.de) ein.

 

In dieser Situation wird der „Schulmanager Online“ der Kommunikationsweg zwischen Ihnen bzw. den Schülern und ihren Lehrkräften sein. Über den Schulmanager Online werden wir alle Informationen an Sie weiterleiten.

 

Auch die Lehrkräfte werden sich mit Arbeitsmaterial und zu erledigendem Unterrichtsstoff über das Online-Portal an Sie bzw. Ihre Kinder wenden, damit der Unterricht – zumindest teilweise – auf digitalem Weg weiterlaufen kann. Daher bitten wir Sie, unseren neuen, digitalen Kommunikationsweg unbedingt zeitnah zu nutzen. Alle Details sowie der Zugangscode kommen Ihnen über Ihr Kind per Brief zu.

 

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis – und bleiben Sie gesund!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ruth Kotzian, Rektorin


 

 

 

 

Ältere Informationen:
Maßnahmen auf Grund des Corona-Virus

Neue Verfügung vom 06.03.2020:

Das Bayerische Gesundheitsministerium

hat am 06.03.2020 eine Coronavirus-Allgemeinverfügung zum Besuch von Schulen für Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten wie Südtirol erlassen.

Unter anderem sieht die Allgemeinverfügung vor, dass Schülerinnen und Schüler, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet entsprechend der aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, für einen

Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet
keine Schule betreten dürfen.

(Quelle: Homepage des Bayer. Kultusministeriums)

Die bisher festgelegten Risikogebiete finden Sie unten!

Das heißt, auch wenn Ihr Kind in der vergangenen Woche bereits in der Schule war, soll es bis zum Ablauf der oben genannten Frist nicht in die Schule kommen.
(gilt auch für Betreuungseinrichtungen bzw. Kindergarten!)

Die betroffenen Eltern werden von der Schulleitung gebeten, am Montag früh in der Schule anzurufen und Bescheid zu geben.

 

 

 

 

Sehr geehrte Eltern,

 das Bayerische Kultusministerium gibt bekannt:

 

„Schülerinnen und Schülern, die innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet waren, wird angeraten, unabhängig von Symptomen unnötige Kontakte zu vermeiden und, sofern das möglich ist, zu Hause zu bleiben. Die Schule ist umgehend darüber in Kenntnis zu setzen. In diesem Fall gilt die Nichtteilnahme am Unterricht als entschuldigt.

 

Sofern kein Aufenthalt in einem Risikogebiet vorlag, bleibt die Schulpflicht grundsätzlich unberührt, d.h. sind keine Einzelmaßnahmen durch das Gesundheitsamt angeordnet, findet eine Teilnahme am Unterricht statt.“

 

 

Internationale Risikogebiete (Stand 11.03.2020)

Diese Information wird ab sofort nicht mehr ergänzt! Bitte informieren Sie sich tagesaktuell auf der Homepage des Robert-Koch-Institutes!


Italien
Iran
In China: Provinz Hubei (inkl. Stadt Wuhan)
In Südkorea: Provinz Gyeongsangbuk-do (Nord-Gyeongsang)
In Frankreich: Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne)

Die internationalen Risikogebiete wurden zuletzt aktualisiert am 11.3.2020 um 10:00 Uhr. Die Region Grand Est (diese Region enthält Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne) in Frankreich wurde hinzugefügt.


Besonders betroffene Gebiete in Deutschland

Landkreis Heinsberg (Nordrhein-Westfalen)

Die besonders betroffenen Gebiete in Deutschland wurden am 6.3.2020 um 19:00 Uhr ergänzt.


Gegebenenfalls notwendige Unterstützungsmaßnahmen werden wir im Einzelfall regeln.

 






 
 



Wegbeschreibung
So finden Sie uns!

 

 

Unterrichtsausfall
Im Falle eines witterungsbedingten Unterrichtsausfalls infolge von Blitzeis,
heftigen Unwetters, Orkan, Schneechaos etc. bitte hier klicken.