Grundschule
Friedberg-Süd
Am Bierweg 58
Tel 0821-606033   Fax 0821-606034
Bitte Auswählen:

Schulleben
Archiv
2017
Schulfamilie
Termine
Ferien
Rundgang
Jugendsozialarbeit
Beratung
Betreuung
Impressum
Datenschutz
Unsere Unterrichtszeiten
HOME

 

Eisregeltraining
Jedes Jahr zu Beginn des Winters besucht uns die DLRG (Deutsche Lebensrettungsgesellschaft) mit ihrem Programm des "Eisregeltrainings". Die Kinder sollen die Gefahren bei zugefrorenen Gewässern kennen lernen. Neben ein wenig Theorie gab es auch viel Praxis - natürlich nicht auf dem Eis, sondern in der Turnhalle.
Mit dem Bild eines zugefrorenen Sees erkundeten die Kinder, wo es gefährlich werden kann.

Was tun, wenn es mitten auf dem See knackt und kracht? Groß machen und sein Gewicht verteilen!

Und dann nix wie raus!

Wie kalt ist eigentlich ein See im Winter? Mit einer Kühlbox voller Eiswasser durften (mussten) die Kinder mal ausprobieren, wie lange sie es mit der Hand im kalten Wasser aushalten können.

Und was soll man machen, wenn man eingebrochen ist?

Es ist nämlich gar nicht so leicht, aus einem Eisloch wieder rauszukommen! Die Kinder probierten das mittels dreier Kästen aus. Die Füße durften sie nicht benutzen!

Wenn das Eis brüchig ist, kann man jemand auch mit einem Seil vom Eis ziehen.

Auch die Lehrerin wird gerettet! Gottseidank!

Ist jemand aus eisigem Wasser gerettet, muss er sofort warm eingepackt werden, denn die tödliche Gefahr ist noch nicht vorüber.

Natürlich muss gleichzeitig auch der Notarzt gerufen werden. Das können auch Kinder, wenn sie ein Handy dabei haben. Ist heutzutage ja nicht selten!

Das war wieder ein lehrreicher Vormittag! Hoffentlich passen unsere Kinder gut auf, wenn der See zugefroren ist. Und sicherlich machen sie im Notfall nun auch das Richtige!

 

Herzlichen Dank an die DLRG!

Fotos: Reichenbach
Letzte Änderung: 14.12.2017   (Fröhlich)